Ninas Schmierblo(g)ck

Konservierungsmittel...

Geocaching Mysteries lösen - Kapitel 2.1 Geocachingspezifische Kryptoanalyse

Geschrieben von Nina • Sonntag, 12. Oktober 2014 • Kategorie: Mysteries lösen
Geocaching Mysteries lösen

Kapitel 2.2 Geocachingspezifische Kryptoanalyse

Oder auch: Und was mache ich jetzt hiermit???

Ihr hab das Rätsel gefunden und steht nun verwirrt vor einem Berg aus Zahlen, Buchstaben, Bildern, Zeichen oder ähnlichem?

Dagegen hilft vielleicht dieser Versuch strukturiert darzustellen, was das Gefundene sein könnte. Bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ich nicht jeden Begriff mit einem Link hinterlege. Oft gibt es gar nicht DIE Seite, die weiterhilft. Aber oft hilft zumindest schon das Stichwort, um auf den richtigen Weg zu gelangen.

Als erstes solltet ihr analysieren, was ihr habt. Buchstaben? Zahlen? Nur bestimmte? Wie viele? Gibt es Gruppierungen? Eine Zweierteilung für Nord und Ost? Entspricht die Anzahl von Ziffern, Zahlen oder Gruppen der üblichen Anzahl von Zeichen einer Koordinate (2 mal 5 oder 13-21 Zeichen, je nach Schreibweise)? Könnten es ausgeschriebene Zahlworte ergeben (4-6 Zeichen lang)? Könnte der Anfang z.B. N52 sein? Bzw. N und E, wenn sich die beiden Koordinatenteile eindeutig identifizieren lassen. Suchst Du überhaupt Koordinaten? Oder eine Peilung? Etwas ganz anderes?

Funktioniert "reverse Engeneering"? Also zu gucken, welche Koordinate aus dem Verschlüsselten in etwa herauskommen müsste und mit dem Code zu vergleichen.

Hilft alles noch nicht? Dann einmal gegenchecken:

a) Chiffriert mit Passwort:
Ihr habt einen offensichtlich chiffrierten Text und vielleicht sogar ein Passwort, wisst aber nicht, womit es entschlüsselt werden kann? Hier eine Liste von gebräuchlichen Chiffrierungen, die ein Passwort benutzen:

- ADFG(V)X (Chiffre enthält nur genau diese Buchstaben bzw. 5 bzw. 6 unterschiedliche)
- Alberti (Zwei Schlüsselworte!)
- AMSCO (Schlüssel besteht nur aus Ziffern!)
- Autokey
- Beaufort-Chiffre
- Bifid-Chiffre
- Four-Square-Chiffre (Zwei Schlüssel!)
- Gronsfeld-Chiffre (Schlüssel besteht aus Ziffern!)
- Kamasutra
- Larrabee-Chiffre
- Polybius (ergibt zweistellige Zahlenketten)
- Nihilisten (Erweiterung von Polybius)
- Playfair
- Porta-Chiffre
- Transposition
- Vigenere (wird am Häufigsten verwendet)

b) binär
Ihr habt etwas gefunden, was zwei (manchmal 3 fürs Leerzeichen) verschiedene Zustände hat? 0 und 1. Da oder nicht da. Weiß oder schwarz. Zwei verschiedene Bilder. Farben. Töne, etc. Meine Seite über Binärcodes hilft euch hoffentlich weiter.

c) 7-Segment-Anzeige
Ihr habt Zahlen von 1-7 oder Buchstaben von a bis g? Oder doch zumindest so viele Zahlen oder Buchstaben, also sieben verschiedene Zustände? Diese sind in Blöcke aufgeteilt, wobei kein Block länger als sieben Zeichen ist und kein Zeichen im Block doppelt vorkommt? Die Minimalgrösse eines Blocks beträgt zwei verschiedene Zeichen? Dann ist es die 7-Segmentanzeige, wie z.b. auf digitalen Uhren. Die Zahlen von null bis neun als 7-Segmentblock: abcdef bc abdeg abcdg bcfg acdfg acdefg abc (oder abcf) abcdefg abcdfg

d) Rechts-Links-Oben-Unten
Ähnlich wie 7-Segment malt diese Variante letztlich auch Zeichen. Setzt im Geiste einen Stift auf ein Papier und lasst ihn von diesem Ausgangspunkt ohne ihn abzusetzen in die jeweilige Richtung rechts, links, oben oder unten malen. Natürlich könnten die vier Buchstaben RLOU anders heißen. Aber es wären vier verschiedene. Und die Mindestanzahl eines Blocks ist wieder zwei! Die maximale etwa acht (+/- 1, je nach Zeichenschreibeart). Wiederholungen sind möglich, aber selten.

e) das Periodensystem
Ihr habt Zahlen bis 118? Oder Buchstaben, die keinem Wort und keiner üblichen Verschlüsselung anzugehören scheinen? Möglicherweise vor allem Buchstaben wie h, he, li, be, b, c, n, o, f? Oder Blöcke von maximal zwei Buchstaben? Dann schaut mal auf das Periodensystem!

f) Code-Sonne
Ihr habt Dreiergruppen von maximal vier verschiedenen Buchstaben? Dann schaut euch mal die genetische Code-Sonne an.

g) Zahlen und Zahlensysteme
Ihr habt Zahlen von 0-9 und Buchstaben bis f? Dann ist es das Hexadezimalsystem. Die Buchstaben gehen weiter als bis f? Oder die Zahlen nicht mal bis 9? Dann könnte es ein anderes Zahlensystem sein. Üblich ist binär (0 und 1), oktal (bis 8), hexadezimal (16) und das Duodezimalsystem (12). Aber alles andere ist ebenfalls möglich. Einfach mal mit einem Umrechner spielen. So lässt sich sogar ganzer Text in Zahlen umwandeln. Das Wort Nina in als "Basis 32" ergibt z.B. die Dezimalzahl: 1097254.
- Habt ihr einen Mix aus großen und kleinen Buchstaben, Zahlen und +/-Zeichen, also: A-Z, a-z, 0-9, + / , so dürfte ein Base64-Umrechner weiterhelfen.
- Ihr habt Zahlen von 1-26? Dann sind es vermutlich einfach nur die Buchstabenwerte des Alphabets.
- Habt Ihr Zahlen so etwa ab ca. 50 bis 120? Dann schaut mal auf eine Ascii-Tabelle. N wie Nord ist übrigens 78, E für Ost 69.
- Ihr habt zweistellige Zahlen, die ausschließlich aus den Ziffern 1-5 bestehen? Polybius oder Klopfcode?
- Die Zahlen sind von 2-9, ggf. 0 und kommen oft doppelt und dreifach vor? Vanity bzw. Handytastatur!
- Apropos Handy: Ihr habt eine Zahlenreihe, die einfach keine Koordinate ergeben will? Vielleicht ist es eine Telefonnummer? Oder ein anderes Koordinatensystem?

h) Buchstaben

- Ihr hab die Buchstaben I, V, X, L, C, D vor euch liegen? Das sind Römische Zahlen.
- Ihr hab die Buchstaben m, p und f gefunden? Dann ist es Kenny-Speak.
- Jede Menge A und B? Siehe Binär, das ist die Bacon-Chiffre.
- Buchstabensuppe? Mit relativ normaler Buchstabenhäufigkeit? Ist es ein Anagramm? Oder eine Buchstabenverschiebung wie der Lattenzaun oder Transpositionsverfahren?
- nur 5 bzw. 6 verschiedene Buchstaben? ADFG(V)X!

i) Weiteres

- Zahlen und Buchstaben gemixt, die auf nix obiges zu passen scheinen? Vielleicht sind es GC-Codes oder Nummern von Trackables?
- Zahlen und Buchstaben gemixt, immer eine Zahl und ein Buchstabe? Vielleicht eine Matrix? Füllt mal ein Tabellenkalkulationsblatt an den jeweiligen Positionen mit einem X.
- Zahlen und/oder Buchstaben und/oder Sonderzeichen? Leet-Speek?

Du hast immer noch keine Ahnung? Wirf es einer Suchmaschine vor!

Und lies hier den Rest vom Blog ;).

(to be continued...)




Zurück zum Inhaltsverzeichnis

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

11 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. QP YO LB ES LB DK ZA OH YO BL DB WR HO HT BA QD RN BF PS QC DG OS BK
    TM QC PB AN MT RP LC TN DH UQ TM TB TO BL UB IO UD QY GT IM UB YE KZ
    OS QC UQ QB OH BQ BK LC FD NO LY EL TM KB OH UB XH BA MP EA RO OY YS
    OY QS FQ YT
  2. Hallo Nina,

    erst einmal Glückwunsch zu deiner Seite, auf die ich heute durch Zufall gestoßen bin. Echt klasse, was du da gezaubert hast. Ich weis nicht, ob ich jetzt hier richtig bin, aber ich versuche es mal.

    Ich verzweifle an folgendem Cache GC4HTK3. Vielleicht kannst du mir dazu einen Tipp geben. Alle anderen dieser Serie habe ich schon gelöst, nur hier .....

    Liebe Grüße
  3. Hey "Zicke18",

    der Hint sagt was vom Echo. Es gibt einen Echo-Code:
    https://www.kryptographiespielplatz.de/index.php?aG=2d4fb96e7fa6feda3ea10327f8d17996fc56e78c

    Was auch zur nicht monoalphabetischen Form der Verschlüsselung passt.

    Gruß - Nina
  4. Hier merkt man deine Mystery-Erfahrung, Nina. Um solche "Wenn.. dann ist es"-Regeln aufzustellen, da muss man schon ein paar Mysteries gelöst habe.

    Eine tolle Anleitung, ja fast ein Patentrezept zur Vorgehensweise, herauszufinden, was für einen Code man vor sich hat.

    Ich bin der Autor des MysteryMasters (http://gps-cache.de/geocaching/mystery-master/mysterymaster.htm), der viele und ich glaube so ziemlich alle auf dieser Seite behandelten Verfahren lösen kann.

    Es sind wirklich mittlerweile sehr viele (hunderte) Funktionen im MysteryMaster. Und wenn ich Benutzern mal über die Schulter schaue, dann bemerke ich manchmal, wie die einfach alle Funktionen durchklicken.

    Denen sage ich dann: du musst schon wissen, was du suchst, sonst klickst du dir die Finger wund und hast vielleicht durch Glück mal einen Treffer. Aber höchstwahrscheinlich wirst du nicht einmal erkennen, dass es das ist, was du suchst, was da unten im "Entschlüsselt"-Feld steht.

    Dann empfehle ich deinen Schmierblog, da kann man sich praktisch an die Materie heranpirschen und lernt zu analysieren und herauszufinden, um welchen Code es sich handelt. Und dann erst kann man sich die Fleißarbeit Zeichen in etwas anderes zu überführen oder zu entschlüsseln sparen, und den MM benutzen.

    So eine schöne und vollständige Anleitung habe ich sonst nirgends gefunden. Ich werde sie auch gerne in Zukunft weiter empfehlen.

    Viele Grüße, Dr.Cool
  5. Moin Dr. Cool,

    danke fürs Lob und das Weiterempfehlen.

    Deine Seite ist hier schon in den Links verlinkt - ich hatte sie schon bemerkt, als du im geoclub Werbung dafür gemacht hattest. Du hast wirklich unglaublich viele Varianten von für Mysteries sinnvollen Methoden und Möglichkeiten in deinem Tool!

    LG Nina
  6. Hi!

    Das ist eine tolle Seite. Hat mir auch schon geholfen!

    Hat irgendwer so was schon mal gesehen?

    N+ 9/X628/71~/61X6/X~8
    E+ 9/4/8/X9/9/6/X9/6/X

    Das Ding befindet sich irgendwo in meiner unmittelbaren Nachbarschaft, und macht mich grad irre... ;-)

    http://www.geocaching.com/geocache/GC5VP50_durchgedreht

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

    Gruß
  7. hey daniel
    ich denke das der Indoor-Bahnsport dir hier weiterhelfen wird. ;-)
    lg Jo
  8. Moin,

    echt klasse Seite hier.Habe schon einiges an Zeit hier verbracht.Ich komme aber meinem Mystery hier noch nicht ganz auf die Schliche.Vielleich könntest Du mir helfen.Ich habe hier einen Buchstaben Rätsel was sich nicht so einfach lösen lasst GC1T9YK
    vielleicht könntest Du mir weiter helfe.
    Danke schön
  9. Hallo,
    Ich schreitere aktuell an dem Code

    RODITMBRLHWSFZ

    Der Hinweis ist Buchstabenmatrix 5x5 und Schlüsselwort GEO,
    Da habe ich gleich Polibius peobiert. Witzigerweise kam dann noch der Hinweis einen Tag später: Kein Polobius. Hhm, jetzt komme ich nicht mehr weiter. Ich habe echt viel probiert, aber das eine hat kein Schlüsselwort, beim anderen sind es nur Zahlen usw. Könnt ihr mir helfen?
    LG Wanja
  10. Playfair
  11. Danke! Habe es zwar schon mal mit Playfair probiert, aber anscheinend einen Fehler gemacht.

Kommentar schreiben


Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA


gratis Counter by GOWEB